Catalog

188 record(s)

 

Provided by

Type of resources

Available actions

Update frequencies

From 1 - 10 / 188
  • Die jährlichen Bathymetrien für jeweils 20 Jahre (1996-2016) interpoliert jeweils zum 01.07 des jeweiligen Jahres, aus dem Funktionellen Bodenmodell von smile consult GmbH. Über einen Web Coverage Service werden Bathymetrien (1996-2016) als 10m Raster zur Verfügung gestellt. In einem Web Map Service und Web Feature Service werden die Bathymetriern (1996-2016), sowie die Isolinien (10m, 0.5m) bereitgestellt. Für weitere Informationen wird auf das Informationsportal (http://easygsh.wb.tu-harburg.de/) und das Downloadportal (https://mdi-de.baw.de/easygsh/) verwiesen.

  • Das Basisprodukt der Sedimentologie als csv mit den Sedimentsummenkurven in einer phi/4-tel Auflösung. Für die Deutsche Bucht als ein 100m Raster und für die AWZ als 250m Raster. Für weitere Informationen wird auf das Informationsportal (http://easygsh.wb.tu-harburg.de/) und das Downloadportal (https://mdi-de.baw.de/easygsh/) verwiesen.

  • Die Bathymetrie interpoliert zum 01.07.1996, im Rahmen des mfund Projektes EasyGSH-DB (Erstellung anwendungsorientierter, synoptischer Referenzdaten zur Geomorphologie, Sedimentologie und Hydrodynamik in der Deutschen Bucht). Für die Deutsche Bucht liegt das Raster für das GeoTIFF in 10m Auflösung vor. Ein GeoTIFF für die gesamte AWZ ist für eine 250m Auflösung vorhanden. Für weitere Informationen wird auf das Informationsportal (http://easygsh.wb.tu-harburg.de/) und das Downloadportal (https://mdi-de.baw.de/easygsh/) verwiesen.

  • Der Datensatz EasyGSH-DB: D50 - Isolinien sind abgeleitet aus dem Medianwert D50. Der Medianwert D50 wird in einem 10 m [GeoTiff] Raster mit den Grenzen der Kornklassen nach DIN 4022 bzw. EN ISO 14688 für das Betrachtungsjahr 2006, im gleichnamigen Datensatz, veröffentlicht. Für weitere Informationen wird auf das Informationsportal (http://easygsh.wb.tu-harburg.de/) und das Downloadportal (https://mdi-de.baw.de/easygsh/) verwiesen.

  • Der Datensatz EasyGSH-DB: Medianwert D50 beinhaltet einen sedimentologische Parameter zur Beschreibung des Oberflächensediments. Das 10 m [GeoTiff] Raster für die Deutsche Bucht mit den Grenzen der Kornklassen nach DIN 4022 bzw. EN ISO 14688 für das Betrachtungsjahr 2006. Ebenfalls für das Betrachtungsjahr 2006 mit einer Rasterauflösung von 250m für die AWZ vorhanden. Für weitere Informationen wird auf das Informationsportal (http://easygsh.wb.tu-harburg.de/) und das Downloadportal (https://mdi-de.baw.de/easygsh/) verwiesen.

  • Die petrographische Karte der Hauptkomponenten mit Beschreibungen der Kornverteilung nach DIN 4022, sowohl in Lang- als auch in Kurzform, jeweils für das Betrachtungsjahr 2006 für die Deutsche Bucht und die AWZ. Für weitere Informationen wird auf das Informationsportal (http://easygsh.wb.tu-harburg.de/) und das Downloadportal (https://mdi-de.baw.de/easygsh/) verwiesen.

  • Tidekennwerte des mittleren Tidehochwasser: Höchster Wert der Tidekurve zwischen zwei aufeinanderfolgenden Tideniedrigwassern. 12 Rechenläufe: 11 Läufe bei mittlerer Tide, acht davon für die Windrichtungen Nord, Nordwest, West, Südwest, Süd, Südost, Ost, Nordost mit einer Windgeschwindigkeit von 12,5m/s. Drei Datensätze mit Windgeschwindigkeit 0, 6 und 25m/s bei Wind aus West. Ein Datensatz ohne Wind läuft über ein ganzes Jahr (Spring-Nipp-Zyklus).

  • Auszug aus dem Protokoll der Koordinierungsbesprechung Seevermessung Nordsee am 14.11.2006: Laserscanbefliegung des WSA Bremerhaven

  • Seevermessung Nordsee: Jahresarbeitsprogramm der Beweissicherungsmessung und Verkehrssicherungspeilung des Wasser- und Schifffahrtamtes WSA Bremerhaven

  • Auszug aus dem Protokoll der Koordinierungsbesprechung Seevermessung Nordsee am 06.11.2007: Riffbogenbefliegung des NLWKN

Datenschutz | Impressum