Service type

WCS

20 record(s)

 

Provided by

Type of resources

Update frequencies

Service types

From 1 - 10 / 20
  • Der Dienst umfasst Rasterdaten der Digitalen Topographischen Karte 1:50.000 (DTK50) vom gesamten Landesgebiet Schleswig-Holstein mit einer hohen Auflösung. Bei diesem Dienst handelt es sich um einen kostenpflichtigen Web Coverage Service in einer farbig kombinierten Darstellung aller Layer. Die Kacheln wurden nach dem AdV- Schema berechnet.

  • Der Dienst umfasst Rasterdaten der Digitalen Topographischen Karte 1:5.000 vom gesamten Landesgebiet Schleswig-Holstein mit einer hohen Aufloesung. Bei diesem Dienst handelt es sich um einen kostenpflichtigen WebCoverageService in einer farbig kombinierten Darstellung aller Layer.

  • Der Dienst umfasst Rasterdaten der Digitalen Topographischen Karte 1:100.000 (DTK100) vom gesamten Landesgebiet Schleswig-Holstein mit einer hohen Auflösung. Bei diesem Dienst handelt es sich um einen kostenpflichtigen Web Coverage Service in einer farbig kombinierten Darstellung aller Layer.Die Kacheln wurden nach dem AdV- Schema berechnet.

  • Der Dienst stellt aktuelle Sentinel-2 Daten als 10 kanalige Rasterdaten bereit. Die Daten beinhalten originäre Reflektionswerte (Level 2A) und können heruntergeladen sowie weiterverarbeitet werden (Analysis Ready Data).

  • Eine Geländeneigung färbt Bereiche rot ein, die eine bestimmte Mindestneigung aufweisen. Dies kann einen Hinweis auf potentielle Böschungen geben. Die Geländeneigung wird aus dem Digitalen Geländemodell 1 (DGM1) abgeleitet. Ein Pixel in der Geländeneigung entspricht 1 m² auf der Erdoberfläche.

  • Die Amtliche Basiskarte (ABK) deckt den Kartenmaßstab 1 : 5 000 als topographisches Basiskartenwerk ab. Die ABK stellt die Schnittstelle zwischen der eigentumsorientierten Liegenschaftskarte und den topographischen Landeskartenwerken dar und wird ausschließlich aus den Informationen des Liegenschaftskatasters (ALKIS) abgeleitet. Stand der verwendeten Daten: 01.09.2023.

  • Der Dienst umfasst Luftbilder (Digitale Orthophotos = entzerrte Luftbilder) im Maßstab 1:5.000 mit einer Bodenauflösung von 20cm. Die gecachten Maßstäbe des WMS entsprechen dem des AdV Schemas. Orthophotos verbinden den Detailreichtum eines Luftbilds mit der Genauigkeit einer Karte. Der Dienst beinhaltet 4 Layer mit der jeweiligen Aktualität.

  • Dieser Downloaddienst stellt die Chronologen der Preußischen Landesaufnahme dar. Die historischen Karten sind kulturhistorische Zeitzeugen der Kartographie und spiegeln im Besonderen die politische Machtverteilung wider. Die Preußische Landesaufnahme wurde in den Jahren 1878 bis 1880 aufgenommen und zeigt in den einzelnen Messtischblättern die zu dieser Zeit vorherrschende Topographie. Der Kartenmaßstab der einzelnen Messtischblätter ist 1:25.000 und deckt sich im Blattschnitt mit denen der Topographischen Karte 1:25.000 (TK25). Zusätzlich sind unter dem Begriff "Chronologen" Kartenblätter erhältlich, die über die Erstausgabe 1878/80 hinaus als Reproduktionen weitere Ausgaben des Topographischen Kartenwerks 1:25.000 (TK25) bis 1950 beinhalten.

  • Die Historische Amtliche Basiskarte (Historische ABK) deckt den Kartenmaßstab 1:5000 als topographisches Basiskartenwerk ab. Die Historische ABK stellt die Schnittstelle zwischen der eigentumsorientierten Liegenschaftskarte und den topographischen Landeskartenwerken dar und wird ausschließlich aus den Informationen des Liegenschaftskatasters (ALKIS) abgeleitet. Am Ende eines Jahres werden die Datenbestände der ABK als Zeitschnitte historisiert und bereitgestellt. Die Jahresschnitte sind ab 2016 verfügbar. Ab 2020 ist die Historische ABK in einer farbigen Signaturierung und einer schwarz-weißen Präsentation als Strichkarte verfügbar. Bis 2019 wurde eine vorläufige schwarz-weiße Präsentation abgleitet, welche als Historische ABK* bezeichnet wird. Das „*“ steht für eine Übergangslösung, bis die ABK komplett und flächendeckend in NRW vorlag. Die ABK* gibt den jeweiligen ABKErfassungsstand der Katasterbehörden in der Signaturierung der ABK wieder. Die Signaturierung zwischen der Historischen ABK und Historischen ABK* unterscheiden sich geringfügig.

  • Liegenschaftskarte NRW: Die Darstellung des Liegenschaftskatasters NRW ist aus dem beim Geodatenzentrum NRW vorliegenden Sekundärdatenbestand abgeleitet worden. Es werden die wesentlichen Inhalte des Liegenschaftskatasters wie Flurstücke, Gebäude, tatsächliche Nutzung und Topographie einschließlich der zugehörigen Beschriftung und Symbole dargestellt und in Anlehnung an den AdV-Signaturenkatalog präsentiert. Dabei greift der WCS auf den ALKIS WMTS Dienst als Quelle zurück, so dass der WCS je nach Abfrage Rasterdaten in Farbe oder in Graustufen zurückgibt. Der Dienst liefert amtliche Koordinaten nur im standardmäßigen Koordinatenreferenzsystem mit dem EPSG-Code 25832 aus. Werden andere vom Dienst unterstützte Koordinatensysteme zur Kartendarstellung gewählt, wird serverseitig eine entsprechende Transformation vorgenommen, die Ungenauigkeiten unterliegt. Für die per Transformation gelieferten nicht amtlichen Koordinaten übernimmt Geobasis NRW keine Gewähr. Stand der verwendeten Daten: 01.09.2023

Barrierefreiheit | Datenschutz | Impressum