From 1 - 10 / 13
  • Die Jagdbezirke werden als Vektordaten gemeinsam mit weiteren Informationen und Kontaktdaten erfasst. Es wird nach Eigenjagd-, Forstjagdbezirken und genossenschaftlichen Jagdbezirken differenziert.

  • Der Routingdienst des BKG ermöglicht die Berechnung der schnellsten und kürzesten Wegstrecke (Route) zwischen einem vorgegebenen Start- und Zielpunkt, unter Einbeziehung von Wegpunkten (Via-Points). Zudem können Sperrpunkte und Sperrflächen zur Routenberechnung herangezogen werden. Als Datengrundlage dienen die Routingdaten der Nutzergemeinschaft OpenStreetMap (OSM). Zudem können basierend auf den OSM-Daten Erreichbarkeitsanalysen über eine vorgegebene Zeit (Isochronen) oder über eine vorgegebene Distanz berechnet werden. Als Routingsoftware dient der von der Universität Heidelberg entwickelte Openrouteservice (ORS). Der Routingdienst weist eine weltweite Abdeckung auf. Des Weiteren wird der weltweit operierende Geokodierungsdienst Nominatim bereitgestellt, dessen Datengrundlage ebenfalls die Daten von OSM sind.

  • OpenSearch Dienst zur Geokodierung von Adressen und Geonamen in Deutschland. Dem Dienst liegt der Datenbestand der amtlichen Hauskoordinaten Deutschland (HK-DE) der Bundesländer zugrunde. Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) bereitet die Daten auf und betreibt den am Dienstleistungszentrum des BKG entwickelten Webdienst. Ergebnisse dieses Dienstes dürfen nicht persistent abgespeichert werden.

  • Die Digital geführten Verwaltungsgrenzen werden als Direktdownload über einen Web Feature Service bereitgestellt.

  • OpenSearch Dienst zur Geokodierung von Adressen und Geonamen in Deutschland zur internen Anwendung in Bundesbehörden. Dem Dienst liegt der Datenbestand der Georeferenzierte Adressdaten – Bund (GA) zugrunde.

  • OpenSearch Dienst zur Geokodierung von Adressen und Geonamen in Deutschland. Dem Dienst liegt der Datenbestand der amtlichen Hauskoordinaten Deutschland (HK-DE) der Bundesländer zugrunde. Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) bereitet die Daten auf und betreibt den am Dienstleistungszentrum des BKG entwickelten Webdienst. Ergebnisse dieses Dienstes dürfen persistent abgespeichert werden.

  • Der Dienst stellt Infrastrukturdaten des Landkreises Nordwestmecklenburg (z.Bsp. Schulen, Campingplätze, Stromtankstellen) für das Geodatenportal der Metropolregion Hamburg (MRH) bereit.

  • GISUcatalog ist das zentrale Instrument des Umweltbundesamtes (UBA) für die Erfassung von Metadaten (Daten über Daten) für Geodaten, Geodatendienste, Fachanwendungen, Kataloge und Daten. Dieser Metadatenkatalog ist die zentrale Stelle zum bekannt machen UBA-eigener (Geo-)Ressourcen. - GISUcatalog ein zentrales Instrument zur Erfassung und Suche dezentraler Daten!

  • Der W3DS von Brandenburg 3D stellt die generalisierten Daten des geologischen 3D Modells bereit. Dieses beinhaltet Informationen zu Störungen und reflexionsseismischen Horizonten für den tiefen Untergrund von Brandenburg. Die Daten werden vom Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe bereitgestellt.

  • WebMapService (WMS) mit den Probestellen aus der Trinkwasserdatenbank ZTEIS in Hamburg. Der WMS-Dienst unterliegt Datenschutzrechtlichen Bestimmungen und ist ausschließlich für die Visualisierung im Trinkwasserportal. In der Trinkwasserdatenbank ZTEIS (zentrales Trinkwassererfassungs- und Informationssystem) werden Untersuchungsergebnisse gesammelt, die vom Trinkwasserlabor der Hamburger Wasserwerke nach § 14 Trinkwasserverordnung (TrinkwV) und vom Institut für Hygiene und Umwelt nach § 19 TrinkwV durchgeführt werden. Die Untersuchungen erfolgen im Rahmen der Umsetzung der Trinkwasserverordnung und und stammen sowohl aus den Wasserwerken, wie auch aus dem Leitungsnetz. Der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) obliegt die Überprüfung der öffentlichen Wasserversorgung. Die Datenbank hat primär den Zweck, die Berichterstattung gemäß § 21 TrinkwV zu gewährleisten. Seit 2003 werden in der Trinkwasserdatenbank ca. 24.000 Proben mit ca. 1,2 Mio. Untersuchungsergebnissen (Stand Februar 2014) gespeichert. Zur genaueren Beschreibung der Daten und Datenverantwortung siehe Verweise. Weitere Daten des Dienstes, die nicht standard-konform (ISO 19119) hinterlegt werden können, zum Teil gemäß INSPIRE-Direktive aber bereit zu stellen sind*: Systemumgebung: OpenSource (environmentDescription/gco:CharacterString= OpenSource) --- * Nähere Informationen zur INSPIRE-Direktive: http://inspire.jrc.ec.europa.eu/implementingRulesDocs_md.cfm

Datenschutz | Impressum