From 1 - 10 / 179
  • Zweitkataster der amtlichen Liegenschaftskarte

  • Die Verwaltungsgrenzen werden aus dem Kommunalem Gebiet des ATKIS Basis DLM abgeleitet

  • Der Dienst zeigt die Verwaltungsgrenzen (Kreis-, Amts- und Gemeindegrenzen) Schleswig-Holsteins. Grundlage für die Erfassung der Daten ist der ATKIS-Datenbestand von Schleswig-Holstein. Der Dienst beinhaltet keine Massstagbsbegrenzung. Weiterhin handelt es sich um einen kostenpflichtigen WMS-Dienst, welcher als Summenlayerabbildung zur Verfügung gestellt wird. Der Dienst ermöglicht ein maximales Kartenbild von 2048*2048 Pixel und ist in den Referenzsystemen WGS84, ETRS89, ETRS89_UTM_Zone32N, sowie GK3 verfügbar. HINWEIS: Die Abgabe der zugrundeliegenden Daten seitens des Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein (LVermGeo SH) ist ebenfalls kostenpflichtig.

  • Nutzen Sie die 123 Fernradwanderwege des Bayernnetzes für Radler für Ihren nächsten Ausflug mit dem Rad. Das 9000 km lange Wegenetz können Sie in zwei Dateiformaten herunterladen: wegebezogene GPX-Tracks für überregionale Freizeitwege mit eindeutiger Bezeichnung und eindeutigen Wegeverlauf - die Tracks umfassen weniger als 10000 Trackpunke und enthalten zusätzliche Höheninformationen pro Trackpunkt; das Shape-Format gibt es zum einen ohne Knotenverbindung, indem der Streckenverlauf eines Weges so weit wie möglich zu einer Linie zusammengefasst wird, und zum anderen mit Knotenverbindungen, hier wird an allen Kreuzungen der Streckenverlauf geteilt.

  • Zu den in Bayern erfassten Radwegen gehören vor Ort ausgeschilderte Radwege (genauer: Fernradwanderwege, Radwanderwege, Mountainbikewege). Es kann zwischen zwei Dateiformaten gewählt werden: wegebezogene GPX-Tracks für überregionale Freizeitwege mit eindeutiger Bezeichnung und eindeutigen Wegeverlauf - die Tracks umfassen weniger als 10000 Trackpunke und enthalten zusätzliche Höheninformationen pro Trackpunkt; das Shape-Format gibt es zum einen ohne Knotenverbindung, indem der Streckenverlauf eines Weges so weit wie möglich zu einer Linie zusammengefasst wird, und zum anderen mit Knotenverbindungen, hier wird an allen Kreuzungen der Streckenverlauf geteilt. Foto: © ARochau – Fotolia.com

  • Zu den in Bayern erfassten Wanderwegen gehören vor Ort ausgeschilderte Wanderwege (genauer: Fernwanderwege, Wanderwege, örtliche Wanderwege). Es kann zwischen zwei Dateiformaten gewählt werden: wegebezogene GPX-Tracks für überregionale Freizeitwege mit eindeutiger Bezeichnung und eindeutigen Wegeverlauf - die Tracks umfassen weniger als 10000 Trackpunke und enthalten zusätzliche Höheninformationen pro Trackpunkt; das Shape-Format gibt es zum einen ohne Knotenverbindung, indem der Streckenverlauf eines Weges so weit wie möglich zu einer Linie zusammengefasst wird, und zum anderen mit Knotenverbindungen, hier wird an allen Kreuzungen der Streckenverlauf geteilt. Foto Themenbild: © ARochau - Fotolia.com

  • Der Dienst beinhaltet Informationen zu den Schutzgebieten nach Naturschutzrecht des Landes Brandenburg und Europäische Schutzgebiete. Zu den Schutzgebieten nach Naturschutzrecht des Landes Brandenburg zählen Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete, Biosphärenreservate, Naturparke und Nationalparke. Zum europäischen Schutzgebietssystem Natura 2000 zählen Vogelschutzgebiete (Special Protection Area (SPA)) und Fauna-Flora-Habitat-Gebiete (FFH-Gebiete). Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die zugrunde liegenden Daten lediglich der Übersicht dienen und keine Rechtsverbindlichkeit besitzen. Bitte beachten Sie die Hinweise in den Metadaten der gekoppelten Daten. Bitte beachten Sie, dass die Schutzgebiete nur bis zu einem Maßstab von 1:9.000 angezeigt werden. Die Daten selbst wurden im Maßstab 1:10.000 erfasst. So sollen Fehlinterpretationen z.B. im Zusammenhang mit den Orthofotos ausgeschlossen werden, da die Daten selbst eine höhere Genauigkeit nicht liefern können. Der WebFeatureService (WFS) wird in den Versionen 1.1.0 und 2.0.0 bereitgestellt. Stand der Daten zu Schutzgebiete Naturschutzrecht Brandenburg: 30.09.2016 Stand der Daten zu FFH-Gebiete: 03.02.2017 Stand der Daten zu SPA-Gebiete: 01.10.2014

  • Der Dienst beinhaltet Informationen zu den Schutzgebieten nach Naturschutzrecht des Landes Brandenburg und Europäische Schutzgebiete. Zu den Schutzgebieten nach Naturschutzrecht des Landes Brandenburg zählen Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete, Biosphärenreservate, Naturparke und Nationalparke. Zum europäischen Schutzgebietssystem Natura 2000 zählen Vogelschutzgebiete (Special Protection Area (SPA)) und Fauna-Flora-Habitat-Gebiete (FFH-Gebiete). Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die zugrunde liegenden Daten lediglich der Übersicht dienen und keine Rechtsverbindlichkeit besitzen. Bitte beachten Sie die Hinweise in den Metadaten der gekoppelten Daten. Bitte beachten Sie, dass die Schutzgebiete nur bis zu einem Maßstab von 1:9.000 angezeigt werden. Die Daten selbst wurden im Maßstab 1:10.000 erfasst. So sollen Fehlinterpretationen z.B. im Zusammenhang mit den Orthofotos ausgeschlossen werden, da die Daten selbst eine höhere Genauigkeit nicht liefern können. Der WebMapService (WMS) wird in den Versionen 1.1.1 und 1.3.0 bereitgestellt. Stand der Daten zu Schutzgebiete Naturschutzrecht Brandenburg: 30.09.2016 Stand der Daten zu FFH-Gebiete: 03.02.2017 Stand der Daten zu SPA-Gebiete: 01.10.2014

Datenschutz | Impressum