From 1 - 10 / 251
  • Der Datenbestand stellt die laufenden Projekte der Ämter für Ländliche Entwicklung dar. Diese entsprechen dabei dem jeweiligen Bearbeitungsstand zum Zeitpunkt der Datenableitung für den WMS-Dienst. Abweichungen gegenüber dem rechtlich verbindlichen Stand sind somit möglich und mit dem zuständigen Amt für Ländliche Entwicklung zu klären. Weitere Informationen zu den einzelnen Projekten werden in der Objekt-Information bereitgestellt. Der Dienst dient der Information und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

  • Ankündigung: Im 4. Quartal 2023 ist in Hamburg die Einführung der GeoInfoDok 7.1 geplant. Nutzen Sie unsere GeoBasisDaten? Dann prüfen Sie rechtzeitig, ob Sie von der Schemaänderung betroffen sind. Wenden Sie sich bei Fragen an das Funktionspostfach: geobasisdaten@gv.hamburg.de Im Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS®) werden alle Daten des Liegenschaftskatasters zusammengeführt und integriert gepflegt. Damit sind Daten der ehemaligen Liegenschaftskarte, des ehemaligen Liegenschaftsbuches und des Grenznachweises in ALKIS enthalten. Basis für ALKIS® ist ein von der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) entwickeltes Fachkonzept zur Führung aller Basisdaten des amtlichen Vermessungswesens (siehe Verweis). Alle Bundesländer haben sich verpflichtet einen ALKIS-Grunddatenbestand nach diesem Konzept zu führen. Daneben gibt es entsprechend dem Datenmodell länderspezifische zusätzliche Daten. Dieser Datensatz enthält ausgewählte Daten: Flurstücke, Flurstücksnummern, Gebäude, Hausnummern, Straßennamen

  • In diesem Dienst werden die medienpädagogischen Akteure sowie deren Angebote im Bereich der außerschulischen Medienbildung in Sachsen sichtbar gemacht. Die sächsischen Akteure können hiermit je nach Thema, Zielgruppe und Standort aufgefunden werden. Die Informationen im Bereich Medienbildung werden für die Bevölkerung gesammelt und veröffentlicht.

  • Der Dienst beinhaltet Adressdaten (Straßenname, Hausnummer und Postleitzahl) zur Lokalisierung von Grundstücken und Gebäuden im Freistaat Sachsen. Es werden folgende Geodaten bereitgestellt: 1. inspirekonforme Daten der Adressen sachsenweit im Shape-Format 2. inspirekonforme Daten der Adressen sachsenweit im GML-Format 3. inspirekonforme Daten der Adressen pro Gemeinde im Shape-Format 4. inspirekonforme Daten der Adressen pro Gemeinde im GML-Format Die Daten werden als Zip-Archiv in den EPSG: 4258 und 25833 zum Download angeboten.

  • Umringe zu den förmlich festgelegten Sanierungsgebieten.

  • Das Gemeinde- und Ortsteilverzeichnis wird im Excelformat bereitgestellt und enthält folgende Angaben: Status, Zuordnung zur Planungsregion, Postleitzahl, Telefonvorwahl, Gemeindeschlüsselnummer, Amtsnummer, Gemeindename bzw. Ortsteil-, Gemeindeteil- oder Wohnplatzname (und ggf. der sorbische Ortsname), Amtsname, Landkreis, Einwohnerzahl, Gemeindefläche, Zuordnung zur TK10, TK25, TK50 und TK100 sowie die Ortsmittelpunktkoordinaten als ETRS89/UTM-Koordinate. Die Daten werden über automatisierte Verfahren oder durch Selbstentnahme kostenfrei bereitgestellt. Bei Nutzung der Daten sind die Lizenzbedingungen zu beachten.

  • Die Karte zeigt den Stand der Breitbandanbindung privater Schulen in Bayern in folgenden Kategorien: unter 30 MBit/s -- 30 MBit/s und mehr, nicht gigabitfähig -- gigabitfähig (Koaxialkabel) -- gigabitfähig (Koaxialkabel), FTTB im Bau -- FTTB im Bau -- FTTB. FTTB steht für "Fibre to the Building" (Glasfaser bis zum Gebäude). Die Breitbandanbindung der Nebenstandorte von Schulen wird nicht separat dargestellt.

  • Der Dienst stellt Daten zu freien Netzkapazitäten im Gebiet der LEW Verteilnetz GmbH bereit.

Barrierefreiheit | Datenschutz | Impressum