From 1 - 10 / 128
  • 1 301 Schwarz/Weiß-Luftbilder (Senkrechtaufnahmen) für Teilgebiete West-Berlins im Maßstab 1:10 000. Die Luftbilder haben eine Auflösung von 800 DPI bei einer Längsüberdeckung von 70%.

  • Das ATKIS DGM ist ein Teil des Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystem (ATKIS). Das DGM beschreibt höhenmäßig die Erdoberfläche ohne natürliche (z. B. Vegetation) und künstliche Objekte (z. B. Bauwerke). Das DGM liegt in Form eines gleichmäßigen Rasters mit einer Rasterweite von 1m im Blattschnitt 2km x 2km vor. In das Land Brandenburg reicht ein Buffer von ca. 250m.

  • Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Lagewerte für den Boden, bezogen auf einen Quadratmeter Grundstücksfläche. Sie werden für eine Mehrzahl von Grundstücken ermittelt, die in ihren tatsächlichen Eigenschaften und rechtlichen Gegebenheiten weitgehend übereinstimmen, eine im Wesentlichen gleiche Struktur und Lage haben und im Zeitpunkt der Bodenrichtwertermittlung ein annähernd gleiches Preisniveau aufweisen. Bodenrichtwerte stellen also auf typische Verhältnisse einzelner Gebiete (Bodenrichtwertzonen) ab.

  • Abgrenzung der Untersuchungsbereiche, um Beurteilungsunterlagen über die Festlegungsvoraussetzungen für städtebauliche Sanierungs- Entwicklungsmaßnahmen zu gewinnen.

  • Differenz der Zu- und Fortzüge ( An- und Abmeldungen) der unter 6-Jährigen je 100 EW dieser Altersgruppe vom 31.12.2010 bis 31.12.2012 in % pro Jahr (MSS 2013, PLR, Kontextindikator: K 12), Karte mit Gruppenbildung nach Standardabweichung vom Mittelwert

  • Der "Wohnatlas Berlin" stellt ausgewählte Merkmale des Berliner Wohnungsmarktes auf der Ebene der Prognoseräume dar. Die 60 Prognoseräume, in denen durchschnittlich 60.000 Menschen wohnen, sind die oberste räumliche Bezugsebene des Systems lebensweltlich orientierte Räume (LOR), welches Berlin für die sozialstatistische Berichterstattung eingeführt hat.

  • Sachdaten zu den durch den Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Berlin zum 01.01.2002 ermittelten Bodenrichtwerten. Die Sachdaten beinhalten die Ergebnisse der Beratungen zu den Bodenrichtwerten und dienen der tabellarischen Information.

  • Digitale farbige Orthophotos 2016 (DOP20RGB) für das gesamte Berliner Stadtgebiet, Bodenauflösung 0,20 Meter.

  • Darstellung aller in der Automatisierten Kaufpreissammlung registrierten und im Jahr 2018 abgeschlossenen Immobilienkauffälle; unterschieden in die Teilmärkte: unbebaute Grundstücke/bebaute Grundstücke/Wohnungs- und Teileigentum.

  • Darstellung aller in der Automatisierten Kaufpreissammlung registrierten und im Jahr 2021 abgeschlossenen Immobilienkauffälle; unterschieden in die Teilmärkte: unbebaute Grundstücke/bebaute Grundstücke/Wohnungs- und Teileigentum.

Barrierefreiheit | Datenschutz | Impressum