From 1 - 10 / 149
  • Die Datensammlung enthält die Adressen (Hauskoordinaten) des Landkreises Vorpommern-Rügen. Den Daten liegt ein einheitliches landesweit beschlossenes Datenmodell zugrunde.

  • Gewerbe- und Industrieflächen in Gelsenkirchen

  • Darstellung der Standorte der Laternen im Stadtgebiet

  • Der Dienst stellt Querbauwerke und Fischaufstiegsanlagen als Shapefiles zum Download bereit. Die Verbesserung der biologischen Durchgängigkeit in Fließgewässern gehört zum Gesamtpaket "Verbesserung der hydromorphologischen Gewässersituation" und leistet einen Beitrag zur Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie (EG-WRRL). Das Landesamt für Umwelt (LfU) hat eine bayernweite Datenerhebung durchgeführt. An fischfaunistischen Vorranggewässern sind rund 20.000 Querbauwerke (Wehre, Sohlenbauwerke, Durchlässe, Verrohrungen) sowie Fischaufstiegsanlagen erfasst und bewertet worden. Derzeit werden die Datensätze im Koordinatenreferenzsystem DHDN/Gauß-Krüger4 (GK4) geführt und zum Download bereitgestellt.  Die offizielle Umstellung und Bereitstellung in ETRS89/UTM Zone 32 ist für Mitte 2020 geplant. Das aktuell zusätzliche Angebot in ETRS89/geographisch erfolgt ohne Gewähr.

  • Geotope sind erdgeschichtliche Bildungen der unbelebten Natur, die Erkenntnisse über die Entwicklung der Erde und des Lebens vermitteln. Sie umfassen Aufschlüsse von Gesteinen, Böden, Mineralien und Fossilien sowie einzelne Naturschöpfungen und natürliche Landschaftsteile. Geotope werden in Bayern seit 1985 systematisch erfasst und im Geotopkataster des Landesamts für Umwelt registriert. Der Layer „Geotope“ zeigt die Lage der Geotope Bayerns. Als Attribute angehängt sind neben Name und Nummer des Geotopes im Geotopkataster die Position als Gauß-Krüger- Koordinate (Rechts- und Hochwert) und die Geologische Raumeinheit zu der das Objekt gehört. Zusätzlich ist ein beschreibender Steckbrief mit allen wichtigen Eckdaten verknüpft und gegebenenfalls die Nummer in der Serie „Bayerns 100 schönste Geotope“ angegeben. Bitte beachten: Dieser Datensatz ist nicht tagesaktuell und zudem unvollständig, da manche Geotope vom Landesamt für Umwelt nicht allgemein veröffentlicht werden (Gründe: Privatgrund, Betriebsgelände, besonders empfindliche und gefährdete Objekte).

  • Der Darstellungsdienst präsentiert die Daten: Basis-DLM, DLM50, DLM250 und DLM1000. Die Darstellung ist in Graustufen und beruht auf einer bundesweit einheitlichen Definition des Web-Signaturenkataloges (Web-SK) der AdV. Der WMTS (Web Map Tile Service) als gekachelter bzw. gecachter Darstellungsdienst, ermöglicht einen performanten Zugriff auf Geodaten. Damit ist der WMTS zum Einsatz als Hintergrundkarte geeignet. Weiterhin können Anwender eigene WMTS ablösen oder diese auf Basis des zentral, bereitgestellten WMTS aktualisieren. Die Maßstabsskala des Dienstes wurde nach den Empfehlung der OGC Standards eingerichtet.

  • Die Daten sind Bestandteil der Verwaltungsvorschrift Hohlraumgebiete des Sächsischen Oberbergamtes. Sie enthalten Gebiete, in denen unterirdische Hohlräume bekannt sind (Hohlraumgebiete) und Gebiete mit unterirdischen Hohlräumen, die dem Geltungsbereich des Bundesberggesetzes unterliegen (Gebiete mit Grubenbauen unter Bergaufsicht). Die in der Hohlraumkarte ausgewiesenen Hohlraumgebiete umfassen die digitalisierten Gebiete der thematischen Karte "Alter Bergbau" im Maßstab 1:25000 einschließlich einer umgebenden Pufferzone von 50 m. Weitere Informationen zu Gebieten mit unterirdischen Hohlräumen finden Sie unter http://www.bergbau.sachsen.de/8181.html.

  • Der WMTS WebAtlasSN präsentiert die Daten: Basis-DLM, DLM50, DLM250 ((c) - GeoBasis-DE / BKG 2014) und DLM1000 ((c) - GeoBasis-DE / BKG 2014). Die Darstellung beruht auf einer bundesweit einheitlichen Definition des Web-Signaturenkataloges (Web-SK) der AdV. Der WMTS (Web Map Tile Service) als gekachelter bzw. gecachter Darstellungsdienst, ermöglicht einen performanten Zugriff auf Geodaten. Damit ist der WMTS zum Einsatz als Hintergrundkarte geeignet. Weiterhin können Anwender eigene WMTS ablösen oder diese auf Basis des zentral, bereitgestellten WMTS aktualisieren. Die Maßstabsskala des Dienstes wurde nach den Empfehlung der OGC Standards eingerichtet.

Datenschutz | Impressum