From 1 - 10 / 45
  • Über diesen WMS-Dienst werden die Öffentlichen Grünanlagen, die (vereinsgebundenen) Kleingartenanlagen, das Baum- und Spielgerätekataster der Stadt Osnabrück dargestellt.

  • Informationen über die Kleingartenanlagen . Es sind die bewirtschaftenden Kleingartenvereine in den Attributdaten mit aufgeführt.

  • Darstellung des Anteils von Nutzgärten für 12 DGK 5-Blätter im Großraum Saarbrücken. Grundlage: Luftbildauswertung zur aktuellen Bodennutzung 1998. Zu Nutzgärten zählen alle Flächen in Hausgärten, die der Nahrungsmittelproduktion dienen. Attributfelder: "N_GARTEN" = klassifizierter Nutzgartenanteil, 1 = 1-10 %, 2 = 11-30 %, 3 = 31-50 %, 4 = n.v. (nicht vergeben), 5 = n.v. (nicht vergeben), 6 = n.v. (nicht vergeben), 7 = kein Nutzgarten, aber Ziergarten vorhanden, 8 = weder Nutz- noch Ziergarten vorhanden, 9 = Polygon nicht klassifiziert (keine Wohnbebauung); "LEGEND" = verbalisierte Bezeichnung.

  • Kleingartenanlagen im Landkreis Märkisch-Oderland

  • Darstellung des Anteils von Ziergärten für 12 DGK 5-Blätter im Großraum Saarbrücken. Grundlage: Luftbildauswertung zur aktuellen Bodennutzung 1998. Zu Ziergärten zählen alle Grünflächen innerhalb der Wohnbauflächen außer den Flächen der Nutzgärten. Es wird nicht zwischen gepflegtem Ziergrün wie Hecken, Blumenbeeten, Parkbäumen und Brachflächen unterschieden. Attributfelder: "Z_GARTEN" = klassifizierter Nutzgartenanteil, 1 = 1-10 %, 2 = 11-30 %, 3 = 31-50 %, 4 = 51-70 %, 5 = 71-90 %, 6 = 91-100 %, 7 = kein Ziergarten, aber Nutzgarten vorhanden, 8 = weder Nutz- noch Ziergarten vorhanden, 9 = Polygon nicht klassifiziert (keine Wohnbebauung); "LEGEND" = verbalisierte Bezeichnung.

  • Kleingartenanlagen im Landkreis Märkisch-Oderland (Punktdarstellung für Anlage)

  • In Braunschweig gibt es z. Zt. ca. 7.800 bewirtschaftete Gärten mit einer durchschnittlichen Größe von 350 bis 400 Quadratmetern auf einer Gesamtfläche von knapp 400 ha, die in 104 Vereinen im Landesverband Braunschweig der Gartenfreunde e. V. organisiert sind. Als Verpächterin verpachtet die Stadt Braunschweig dem Landesverband als Pächter die städtischen Flächen zur ausschließlich gärtnerischen Nutzung mit dem Recht der Unterverpachtung an den Kleingärtnerverein und einer weiteren Unterverpachtung an die Kleingärtner.

  • Übersicht über die Vereine, die Eigentumsverhältnisse und die Lage der Kleingartenvereine, die im Landesverband Braunschweig der Gartenfreunde e.V. organisiert sind. Bei der Übersicht handelt es sich um eine Anwendung, die für den internen Gebrauch bestimmt ist.

  • Übersicht über die Vereine, die Eigentumsverhältnisse und die Lage der Kleingartenvereine, die im Landesverband Braunschweig der Gartenfreunde e.V. organisiert sind. Bei der Übersicht handelt es sich um eine Karte, in der die verschiedenen Kleingartenanlagen verzeichnet sind. Dazu ist noch eine Liste der Vereine angefügt.

  • "Sport-, Freizeit- und Erholungsfläche" ist eine bebaute oder unbebaute Fläche, die dem Sport, der Freizeitgestaltung oder der Erholung dient. Die Funktion beschreibt die Art der Nutzung mit den Varianten: Gebäude- und Freifläche Sport, Freizeit und Erholung, Sportanlage, Golfplatz, Freizeitanlage, Zoo, Safaripark, Wildpark, Freizeitpark, Freilichttheater, Freilichtmuseum, Autokino, Verkehrsübungsplatz, Hundeübungsplatz, Modellflugplatz, Erholungsfläche, Wochenend- und Ferienhausfläche, Schwimmbad, Freibad, Campingplatz, Grünanlage, Grünfläche, Park, Botanischer Garten, Kleingarten, Spielplatz, Bolzplatz. Der Zustand der "Sport-, Freizeit- und Erholungsfläche" kann beschrieben sein.

Datenschutz | Impressum