From 1 - 10 / 60
  • In diesem Dienst werden Jagdbezirksgrenzen der gemeinschaftlichen Jagdbezirke (Jagdgenossenschaften) und Eigenjagdbezirke des Kreises Kleve ersichtlich.

  • Das Heft Nr. 22 aus der Serie „scriptum – Arbeitsergebnisse aus dem Geologischen Dienst Nordrhein-Westfalen“ wurde anlässlich der 78. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Geologen, die vom 21. bis 23. Mai 2013 in Krefeld stattfand, herausgegeben. Der ausführliche Tagungsband beinhaltet Textfassungen sämtlicher Vorträge, Poster und Exkursionsbeiträge, die auf der Veranstaltung präsentiert wurden. [2014. 148 S., 126 Abb., 2 Tab.; ISSN 1430-5267]

  • Elektronisches Wasserstraßen-Informationssystem der WSV. ELWIS ist ein Online-Serviceangebot der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) mit Informationen für alle Nutzer der Wasserstraßen- Schifffahrtstreibende, Gewerbe und Freizeit - und sonstige Interessierte an den Wasserstraßen. Mit Hilfe der Informationen in ELWIS soll den Schifffahrtstreibenden geholfen werden, ihre Fahrt besser planen zu können. Das wirkt sich u.a. positiv auf den Verkehrsfluss und somit auch auf die Sicherheit auf den Wasserstraßen aus. Mit ELWIS können aber auch andere Nutzer wichtige Informationen erhalten, z.B. über Wasserstände. Die WSV stellt hierfür wichtige Informationen zentral über ELWIS zur Verfügung.

  • Der Band Nr. 4 aus der Publikationsreihe „Fortschritte in der Geologie von Rheinland und Westfalen“ behandelt im ersten Teil die Stratigraphie und Tektonik des Pliozäns, im zweiten Teil die Probleme des Pleistozäns. [1959. 412 S., 131 Abb., 70 Tab., 35 Taf.]

  • Darstellung der Baudenkmale, Bodendenkmale, sonstige Denkmale und Denkmalbereiche der Kommunen im Kreis Viersen.

  • Der Band Nr. 6 aus der Publikationsreihe „Fortschritte in der Geologie von Rheinland und Westfalen“ befasst sich mit den Sedimentabfolgen des Tertiärs, Juras, Zechsteins, Karbons und Devons im Bereich der Niederrheinischen Bucht. [1962. 462 S., 53 Abb., 14 Tab., 59 Taf.; ISBN 978-3-86029-820-6]

  • Band 1 und 2 als Doppelband aus der Publikationsreihe „Fortschritte in der Geologie von Rheinland und Westfalen“ beinhaltet eine Zusammenfassung von Erkenntnissen über die Bildung der Niederrheinischen Braunkohlenformation, die von der Nachkriegszeit bis in die 1950er-Jahre gewonnen wurden. Die zusammenfassende Darstellung aller Probleme in einem gut aufgeschlossenen, faziell wechselvollen und tektonisch kompliziert gebauten Gebiet sollen als Anregung für die Behandlung ähnlich gelagerter Fragestellungen in anderen Tertiärbereichen dienen. [1958. 764 S., 224 Abb., 36 Tab., 61 Taf.]

  • Datensatz sonstige Denkmäler aus der Denkmalliste der Kommunen im Kreis Viersen beinhaltet bewegliche Denkmäler. Sie haben aufgrund ihrer geschichtlichen, kulthistorischen, städtebaulichen Bedeutung Denkmaleigenschaft (DSchG NRW) erlangt.

  • Denkmalbereiche sind architektonische Monumente zum Gedanken an eine Persönlichkeit, ein Ereignis oder auch historische Bauwerke. Dieses sind in der Regel Gesamtanlagen, wie historische Ortskerne, Straßenzüge, Plätze oder auch Gebäudegruppen. Denkmalbereiche sind Flächen die aufgrund ihrer geschichtlichen, kulthistorischen, städtebaulichen Bedeutung Denkmaleigenschaft (DSchG NRW) erlangt haben und ein öffentliches Interesse besteht. (Kreis Viersen)

  • Darstellung der Baudenkmale, Bodendenkmale, sonstige Denkmale und Denkmalbereiche aller Kommunen im Kreis Viersen.

Barrierefreiheit | Datenschutz | Impressum