From 1 - 10 / 151
  • Der Kartendienst stellt die Geodaten der Windpotenzialstudie und die Windkraftanlagen des Saarlandes dar.:Mittlere jährliche Windgeschwindigkeit in 100 m Höhe aus simulierten Messzeitreihen. Maximalmaßstab 1:10 000.

  • Der Kartendienst stellt die Geodaten der Windpotenzialstudie und die Windkraftanlagen des Saarlandes dar.:Mittlere jährliche Windgeschwindigkeit in 150 m Höhe aus simulierten Messzeitreihen. Maximalmaßstab 1:10 000.

  • WMS mit Geodaten zu dem Thema Wasser

  • Die Windkarten wurden im Rahmen der Potenzialstudie Windenergie Nordrhein-Westfalen berechnet. Es stehen jeweils Karten zur mittleren Windgeschwindigkeit (m/s) und zur spezifischen Energieleistungsdichte (W/m^2) für die Höhen 100m, 125m, 135m, 150m, 175m, 200m und 225m in einem 100m-Raster zur Verfügung. Die Berechnungsmethode ist dem LANUV-Fachbericht 40 "Potenzialstudie Erneuerbare Energien NRW - Teil 1: Windenergie" des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz zu entnehmen. Die Studie ist im Energieatlas unter www.energieatlas.nrw.de zu finden.

  • Die Gebietskulisse Windkraft bietet eine Erstbewertung windhöffiger Gebiete aus umweltfachlicher Sicht hinsichtlich ihrer Eignung als Potenzialflächen zur Windenergienutzung. Sie ersetzt nicht die immissionsschutzrechtliche Genehmigung. Ein Rechtsanspruch (etwa auf eine Genehmigung) lässt sich daraus nicht ableiten. Die sog. „10 H-Regelung“ und die kommunale Planungshoheit bleiben davon unberührt. Weitere raumordnerische Belange sind zu berücksichtigen.

  • Die Gebietskulisse Windkraft (nur günstige Gebiete) bietet eine Erstbewertung windhöffiger Gebiete aus umweltfachlicher Sicht hinsichtlich ihrer Eignung als Potenzialflächen zur Windenergienutzung. Sie ersetzt nicht die immissionsschutzrechtliche Genehmigung. Ein Rechtsanspruch (etwa auf eine Genehmigung) lässt sich daraus nicht ableiten. Die sog. „10 H-Regelung“ und die kommunale Planungshoheit bleiben davon unberührt. Weitere raumordnerische Belange sind zu berücksichtigen.

  • WFS mit Daten zu Windkraftanlagen im Freistaat Sachsen gemäß 4. BImSchV. Unterschieden wird nach Leistung der Anlagen (bis 1 MW, bis 2 MW, über 2 MW).

  • WFS Dienst zur Übersicht meteorologischer Messnetze in Sachsen Derzeit sind nur Daten von folgenden Betreibern enthalten: Deutscher Wetterdienst (DWD), Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft (BfUL)

  • WMS mit Daten zu Windkraftanlagen im Freistaat Sachsen gemäß 4. BImSchV. Unterschieden wird nach Leistung der Anlagen (bis 1 MW, bis 2 MW, über 2 MW).

  • Standorte der vorhandenen Windernergieanlagen (WEA) im Landkreis Göttingen.

Datenschutz | Impressum