From 1 - 10 / 212
  • Die Beendigung der Bergaufsicht wird mit dem Nachweis, dass die in den Abschlussbetriebsplänen enthaltenden Festlegungen sowie die Nebenbestimmungen der Zulassungsbescheide erfüllt wurden erreicht.

  • Der ATOM Feed Downloadservice für Tempo 30-Zonen (Beschilderung) in Wuppertal stellt einen Datensatz zum Download bereit, der die punktförmigen Beschilderungsstandorte der insgesamt 164 Tempo 30-Zonen im Wuppertaler Stadtgebiet umfasst. Er wurde im Zeitraum 08/2008 bis 09/2008 vom Ressort "Straßen und Verkehr" in einer konzertierten Aktion durch Digitalisierung der vorhandenen analogen Akten und Pläne, insbesondere der verkehrsrechtlichen Anordnungen, erzeugt. Das Attribut "BEZEICH" enthält eine Typisierung der Schilder, mit denen die Tempo 30-Zonen gekennzeichnet werden ("1": Beginn einer Zone, "2": Ende einer Zone, "3": doppelseitiges Schild Beginn / Ende einer Zone). Als Kartengrundlage für die Digitalisierung der Beschilderungsstandorte wurde die Digitale Grundkarte DGK verwendet. Der Datenbestand unterliegt sehr seltenen Änderungen, da die potenziellen Flächen für die Ausweisung von Tempo 30-Zonen seit einigen Jahren erschöpft sind. Änderungen der Tempo 30-Zonen und der zugehörigen Beschilderung werden vom Ressort Straßen und Verkehr veranlasst, das solche Änderungen dem datenführenden Ressort Vermessung, Katasteramt und Geodaten zeitnah mitteilt. Dort wird der Datensatz mit einem Geoinformationssystem aktualisiert. Seit Anfang 2016 wird hierbei als Digitalisiergrundlage die Amtliche Basiskarte ABK verwendet. Die als Open Data unter der Lizenz CC-BY 4.0 bereitgestellten ESRI-Shapefiles und KML-Dateien, auf die der Download-Service zugreift, werden in einem automatisierten Prozess wöchentlich aktualisiert.

  • Das Thema Wasserflächen beinhaltet die Umringe der Ist-Wasserflächen entsprechend dem jeweils gültigen Wasserwirtschaftlichen Jahresbericht der LMBV mbH. Die Daten werden aus dem Bergmännischen Risswerk abgeleitet.

  • Der ATOM Feed Downloadservice für die Radrouten (kommunal und NRW-Netz) in Wuppertal stellt einen Datensatz zum Download bereit, der (Stand 10/2016) die 10 örtlich ausgeschilderten kommunalen Radwanderwege der Stadt Wuppertal sowie damit zusammenhängende Teilstrecken von Radwanderwegen außerhalb des Wuppertaler Stadtgebietes umfasst. Zusätzlich enthält er den für Wuppertal relevanten Auszug der Strecken aus dem Radverkehrsnetz Nordrhein-Westfalen (NRW). Zu den kommunalen Radwanderwegen zählen auch die Sambatrasse und die Nordbahntrasse, 2 auf ehemaligen Bahntrassen angelegte Radwege mit hohem Freizeit- und Erlebniswert. Darüber hinaus umfasst der Datensatz auch diejenigen Abschnitte von überregionalen touristischen Radrouten, die durch Wuppertal verlaufen. Alle Radrouten werden geometrisch durch die Mittelachsen der zugehörigen Straßen und Wege repräsentiert, die auf Basis der Digitalen Grundkarte DGK bzw. ab 2016 der Amtlichen Basiskarte ABK digitalisiert worden sind. Der Datensatz wurde erstmalig im Januar 2011 fertiggestellt und wird seitdem bei Änderungen der Radrouten zeitnah fortgeführt. Die als Open Data unter der Lizenz CC-BY 4.0 bereitgestellten ESRI-Shapefiles und KML-Dateien, auf die der Download-Service zugreift, werden in einem automatisierten Prozess wöchentlich aktualisiert.

  • Erfassung der Restlochkontur nach Erreichen des Endwasserstandes, miitels Singel- und Multibeamverfahren.

  • Die Landinanspruchnahme (LIN) umfasst die durch einen Tagebau oder eine Kippe der bisherigen Nutzung entzogene gewachsene Fläche. Sie wird begrenzt in laufenden Betrieben durch die Oberkante Abraum oder Unterkante Außenkippe.

  • Die Beendigung der Bergaufsicht wird mit dem Nachweis, dass die in den Abschlussbetriebsplänen enthaltenden Festlegungen sowie die Nebenbestimmungen der Zulassungsbescheide erfüllt wurden, erreicht.

  • Der WFS Nutzung beinhaltet u. a. Nutzungsarten-/Vegetationsgrenzen.

  • Dieser Datensatz enthält die Gewässer der zweiten Ordnung im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Eine Unterteilung erfolgte nach den freiliegenden Gewässern und den Rohrleitungen, so dass es zusammenhängended Netz entstanden ist.

  • Der ATOM Feed Downloadservice für Tempo 30-Zonen (Flächen) in Wuppertal stellt einen Datensatz zum Download bereit, der die Umringspolygone der insgesamt 164 Tempo 30-Zonen im Wuppertaler Stadtgebiet umfasst. Er wurde im Zeitraum 08/2008 bis 09/2008 vom Ressort "Straßen und Verkehr" in einer konzertierten Aktion durch Digitalisierung der vorhandenen analogen Akten und Pläne, insbesondere der verkehrsrechtlichen Anordnungen, erzeugt. Das Attribut "URL" enthält für jede Zone einen Hyperlink auf einen PDF-Übersichtsplan mit allen Verkehrsberuhigungsmaßnahmen in dieser Zone. Als Kartengrundlage für die Konstruktion der Umringspolygone der Tempo 30-Zonen wurde die Digitale Grundkarte DGK verwendet. Der Datenbestand unterliegt sehr seltenen Änderungen, da die potenziellen Flächen für die Ausweisung von Tempo 30-Zonen seit einigen Jahren erschöpft sind. Änderungen der Tempo 30-Zonen werden vom Ressort Straßen und Verkehr veranlasst, das solche Änderungen dem datenführenden Ressort Vermessung, Katasteramt und Geodaten zeitnah mitteilt. Dort wird der Datensatz mit einem Geoinformationssystem aktualisiert. Seit Anfang 2016 wird hierbei als Digitalisiergrundlage die Amtliche Basiskarte ABK verwendet. Die als Open Data unter der Lizenz CC-BY 4.0 bereitgestellten ESRI-Shapefiles und KML-Dateien, auf die der Download-Service zugreift, werden in einem automatisierten Prozess wöchentlich aktualisiert.

Datenschutz | Impressum